Marvin

Startseite / Marvin
Marvin
Marvin
Marvin
Marvin
Marvin
Marvin
Marvin

Marvin wurde bereits als Welpe im Sommer 2019 zusammen mit seinen Geschwistern entlang unserer Fütterungsroute gefunden. Die Welpen waren alle sehr scheu dem Menschen gegenüber und verließen kaum ihr sicheres Versteck unter den Oleanderbüschen. Nur Marvin war im Vergleich zu seinen Geschwistern ein kleiner Draufgänger und Weltentdecker. Diese Neugier auf die Welt jenseits des Oleanders wurde dem munteren Jungrüden im Januar 2020 zum Verhängnis. Auf einem seiner Streifzüge wurde Marvin auf der nahegelegenen Straße angefahren. Auf nur noch zwei Beinen schleppte er sich mehrere hundert Meter zurück zu seinen Geschwistern, wo ihn unsere Heike völlig verzweifelt fand. Umgehend brachten wir Marvin in die Tierklinik. Die Verletzung am Hinterbein verheilte schnell und komplikationslos, aber sein Vorderbein bereitete uns über Monate große Sorgen. Schlussendlich konnte es aber gerettet werden und alles wurde gut.

Marvin befindet sich seither in einer Hundepension, wo er sich über die Monate positiv entwickelt hat.

Wir suchen für den sensiblen Rüden ein ruhiges, hundeerfahrenes Zuhause in ländlicher Lage. Marvin ist ein HSH- Mix und kennt bisher das Leben im Haus nicht. Daher wäre ein Haus mit einem sicher eingezäunten Grundstück wünschenswert, wo er in seinem Tempo und ohne Druck die Vorzüge des Familienlebens kennenlernen kann.

Kontakt Vermittlerin Inga: ikubat@web.de

Alle unsere Hunde werden auf die sogenannten MMK getestet (Labor, kein Schnelltest) und reisen selbstverständlich geimpft, gechipt und mit einem EU-Pass. Jeder vermittelte Hund macht Platz für einen Hund, der noch auf der Straße ausharren muss. Mit Adoption werden also immer 2 Leben gerettet.