Joschy

Startseite / Joschy
Joschy
Joschy
Joschy
Joschy
Joschy
Joschy
Joschy
Joschy

Ein Mann machte uns auf zwei Welpenjungen aufmerksam, nachdem er drei Tage lang erfolglos versuchte, Hilfe zu erhalten. Als wir sie endlich gefunden haben, waren wir vollkommen geschockt und traurig. Die beiden waren völlig hilflos, schwach und voller Parasiten. Sie wurden im absoluten Niemandsland ausgesetzt, damit sie ungesehen sterben. Wir sind sofort mit ihnen zur Tierklinik gefahren, denn wir spürten, dass wir keine Zeit verlieren durften. Dort angekommen teilte man uns mit, dass jede weitere Stunde, in der sie ausgesetzt gewesen wären, über Leben und Tod entschieden hätte. Obwohl unsere Pflegestellen komplett voll sind, konnten wir sie nicht zurücklassen, auch wenn uns das wieder vor einige Schwierigkeiten stellte. Wohin mit ihnen? Finden wir einen Platz, auf dem sie gut versorgt werden?

Um ihnen das bestmögliche bieten zu können, mussten wir die zwei Brüder leider trennen. Joschy hat es leider sehr schlimm erwischt. Er war sehr sehr schwach und musste fünf Tage am Tropf hängen, bevor er endlich als stabil galt. Wir haben uns sehr große Sorgen um ihn gemacht und so sehr gehofft, dass er es schafft. Er befindet sich jetzt auf einer unserer langjährigen Pflegestellen, die sich sehr gut mit der Pflege von geschwächten Hunden auskennt. Dort lebt er in einem Rudel mit anderen Hunden und zeigt sich sehr verträglich mit ihnen.

Menschen gegenüber ist er offen und zutraulich. Trotz seines schweren Startes, ist er voller Lebenslust, stark und bereit, die Welt zu erkunden! Da es sich bei unserem lieben Joschy um einen Herdenschutzhund handelt, wird er nur an Menschen mit Hundeerfahrung und ausreichend Platz (Haus + eingezäunter Garten) vermittelt.

Bei Interesse meldet euch gerne bei unserer Vermittlerin: ikubat@web.de

Alle unsere Hunde werden auf die sogenannten MMK getestet (Labor, kein Schnelltest, Junghunde erst ab 9 Monaten) und reisen selbstverständlich geimpft, gechipt, kastriert und mit einem EU-Pass. Jeder vermittelte Hund macht Platz für einen Hund, der noch auf der Straße ausharren muss. Mit Adoption werden also immer 2 Leben gerettet.